Die lokale Speicherung scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.
Um unsere Website in bester Weise zu erfahren, aktivieren Sie die lokale Speicherung in Ihrem Browser.

Neu

Selve Motorlager für SW40 - PVC-Wandlager

Versandkostenfreie Lieferung!
Lieferzeit
2 Tage
Auf Lager
SKU
06697
Motorlager für SW40 - PVC-Wandlager inkl. Motorflansch
5,57 €
Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Selve Motorlager für SW40 - PVC-Wandlager
Ihre Bewertung
Bitte geben Sie die Buchstaben und Zahlen unten ein


Mehr Sicherheit und Komfort für Ihr Zuhause
Unsere smarotech® Vorsatzrollläden zeichnen sich durch Fachhändler-Qualität Made in Germany aus.
Der Rollladenkasten
Unsere smarotech® Rollladenkästen gibt es in verschidenen Formen und über 100 Farbtönen. Sie können in unserem smarotech® Konfigurator zwischen eckiger, halbrunder oder 45 Grad Kastenform wählen. Alle Rollladenkästen sind 4-seitig geschlossen. Dadurch wirken sie optisch besonders ansprechend und sind sehr stabil. Rollladenkästen von smarotech® werden in rollgeformter oder stranggepresster Ausführung angeboten. Stranggepresste Kästen sind pulverbeschichtet, rollgeformte Kästen sind bandbeschichtet. Die Führungsschienen und die Endleisten sind pulverbeschichtet, der Alu-Panzer ist bandbeschichtet. All diese Materialien sind extrem witterungsbeständig und sehr pflegeleicht. Zudem sind sie UV- und lichtbeständig sowie kratz- und säurebeständig.
Stabile Seitenteile aus Aluminium
Alle smarotech® Rollladenkästen verfügen über stabile Seitenteile aus Aluminium. Diese dienen der Aufnahme der Rollladenwelle, des Kugellagers, der Gurtscheibe oder des Rollladenmotors und schließen den Rollladenkasten seitlich ab.
Außerdem weisen diese Seitenteile stabile Zapfen aus Aluminium auf, die bei der Montage in die Führungsschienen gesteckt werden. An diesen Zapfen sind auch sogenannte Einlauftrichter mit verstecktem Anschlag angebracht. Die Einlauftrichter sorgen dafür, dass der Rollladenbehang beim Hoch- oder Herablassen leise und ohne Haken in die Führungsschiene einläuft.


Integrierte Anschlagstopper
Dank des versteckten Anschlages, der verhindert das der Rollladenbehang in den Kasten gezogen wird, müssen die Endschienen (die unterste Leiste des Rollladenbehanges) nicht mehr mit sogenannten Anschlagstoppern versehen werden. Dadurch wird eine deutlich schönere Optik erzielt. Weiter können versteckte Anschläge nicht mehr abbrechen, wie dies sehr häufig bei den konventionellen Anschlagstoppern geschah. Achten Sie beim Rollladenkauf deswegen immer darauf, dass die Endleiste keine sichtbaren Anschlagstopper aufweist.
Einfache Wartung dank Revisionsklappe
Die Rollladenkästen von smarotech® verfügen über eine leicht zu öffnende Revisionsklappe, welche die untere Blende des Kastens darstellt. Mit zwei Schrauben (links und rechts) angebracht, lässt sich diese öffnen, um ggf. Wartungsarbeiten am Vorbaurollladen vorzunehmen.
Material der Rollladenwellen
Für die Vorbaurollläden verwenden wir ausschließlich Stahlwellen, unabhängig von der Antriebsart. Diese sind mit wartungsfreien Kugellagern ausgestattet, die für einen leisen Lauf des Vorbaurollladens sorgen. Dank ihrer Verzinkung können Stahlwellen nicht rosten. In die Rollladenwelle sind seitlich Walzenkapseln aus sehr widerstandsfähigem Kunststoff eingeschoben. Die Walzenkapseln dienen der Aufnahme der Kugellager.

Stahlbandaufhänger oder starre Wellenverbinder
Der Rollladenbehang wird mit Stahlbandaufhängern oder starren Wellenverbindern versehen und über diese mit der Rollladenwelle verbunden. Die mit Glasfaser verstärkte Hochschiebesicherung Typ SecuBlock von Selve verfügt im Vergleich zur verstärkten Sicherung über ein deutlich besseres Wickelverhalten und wirkt einbruchshemmend. Die starren Wellenverbinder SecuBlock blockieren in Kombination mit einem automatischen Rollladenantrieb zuverlässig das Hochschieben des Rollladenbehanges und gelten daher als einbruchshemmend.
Sollte ein Einbrecher versuchen, den komplett geschlossenen Rollladenbehang hochschieben zu wollen, wird dieser durch die patentierten, einbruchshemmenden starren Wellenverbinder SecuBlock von Selve daran gehindert.
Kombinationen möglich (2- und 3-teilig)
Auf Wunsch fertigen wir unsere Vorbaurollläden auch als Kombinationselement mit einem durchgängigen Rollladenkasten. Diese bis zu 3-teiligen Systeme können sowohl für gleich hohe Elemente als auch für Elemente mit unterschiedlichen Höhen (Tür- / Fenster-Kombination) gefertigt werden.
Die Bedienung kann für jedes Element einzeln per Gurtzug oder über einen Hochleistungs-Motorantrieb erfolgen. Unser Rollladenkonfigurator bietet Ihnen eine Vielzahl an verschiedenen Bedienoptionen zur Anpassung an Ihre jeweiligen Bedürfnisse.
Die Rollladenbehänge
Als Rollladenbehang - auch Rollladenpanzer genannt - bezeichnet man den eigentlichen Vorbaurollladen, also den Teil, der sich im Rollladenkasten und in den Führungsschienen auf- und abwickelt. Wählen Sie zwischen einem Rollladenpanzer aus Aluminium oder aus Kunststoff. Für eine schnelle und einfache Montage sind alle Profile arretiert. Das verhindert, dass sich die Profile beim Einbau seitlich verschieben. Eine Aluminium-Endleiste mit Gummikeder rundet die hochwertige Ausstattung ab.
Rollladenbehang aus Kunststoff
Der Kunststoff-Behang besteht aus Einschiebeprofilen mit seitlicher Arretierung, die das verschieben der Lamellen verhindert und so einen leisen und angenehmen Lauf gewährleistet. Die Lamellen sind aus Hart-PVC und schwer entflammbar, säure- und witterungsbeständig sowie licht- und wetterecht. Die Profile können Sie im Konfigurator von smarotech® in verschiedenen Farben auswählen.


Rollladenbehang aus Aluminium
Der Aluminium-Rollladenbehang besteht aus sehr stabilen, rollgeformten und mit Polyurethane (PU) ausgeschäumten Aluminiumprofilen. Die PU-Ausschäumung weist eine hohe Wärmedämmwirkung auf und erreicht dabei eine ausgezeichnete Stabilität. Die einzelnen Rollladenlamellen sind gegen seitliches Verschieben untereinander mit Arretierungen versehen.
Diese Spezialarretierungen sorgen auch für einen leisen Lauf des Vorbaurollladens in den Führungsschienen. Die Oberfläche der Lamellen ist doppelt einbrennlackiert und dadurch besonders widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse, UV-Licht und Säure sowie kratz- und abriebfest. Aluminiumrollläden bieten gegenüber PVC-Rollläden einen höheren Widerstand gegen Einbruchsversuche, Winddruck und Sogwirkung.

Endleiste
Jeder Rollladenbehang erhält als unteren Abschluss eine aus Aluminium stranggepresste Endleiste. Die smarotech® Endleiste ist überaus stabil und mit einer unteren Gummidichtung versehen. Diese sorgt beim Herunterlassen des Vorbaurollladens für ein sanftes und geräuscharmes Aufsetzen und kann nur sehr schwer anfrieren.
Integriertes Insektenschutzrollo
Bestellen Sie Ihren Vorbaurollladen mit einem integrierten Insektenschutzrollo bzw. einem Sonnenschutzrollo und ziehen Sie dieses bei Bedarf einfach aus dem Rollladenkasten herunter.
Die ganze Vielfalt der Motorisierung
smarotech® bietet bei Rollladenmotoren diverse Optionen an wie:
• Somfy HiPro LT50, ein drahtgebundener Motor mit mechanischer Endlage
• Somfy Ilmo 2 50, ein drahtgebundener Motor mit elektronischer Endlage
• Somfy Oximo io 50, ein Funk-Motor mit elektronischer Endlage, smartfähig
• Somfy Oximo RTS 50, ein Funk-Motor mit elektronischer Endlage
• Somfy S&SO RS100 io, Funk-Motor mit elektronischer Endlage, extrem leise, smartfähig
• Selve SP, ein drahtgebundener Motor mit mechanischer Endlage
• Selve SE Pro, ein drahtgebundener Motor mit elektronischer Endlage
• Selve SE Pro-RC, ein Funk-Motor mit elektronischer Endlage
• Becker M04, ein drahtgebundener Motor mit mechanischer Endlage
• Becker E03, ein drahtgebundener Motor mit elektronischer Endlage
• Becker C01, ein Funk-Motor mit elektronischer Endlage
• Cherubini Blue Plug & Play, ein drahtgebundener Motor mit elektronischer Endlage
Stellen Sie sich Ihren Motor einfach nach Ihren Wünschen im Vorbaurollladen-Konfigurator zusammen und suchen Sie sich die passende Steuerung dazu aus. Egal ob mit Funk oder drahtgebunden, mit Zeitschaltuhr oder als normaler Rollladenschalter: smarotech® bietet die ganze Vielfalt der Automatisierungstechnik.
Wir halten uns an die geltenden Normen
Alle unsere Vorsatzrollläden sind nach DIN EN 60335-2-97:2000 bzw. DIN EN 13659 zertifiziert. Außerdem wenden wir bei unseren Produkten die Bauproduktrichtlinie 89/106/EWG sowie die Niederspannungsrichtlinie 73/23/EWG an.


Windwiderstandsklasse
Unsere Produkte werden ebenfalls darauf geprüft, welche Windstärken sie aushalten. Die Windstärke hängt maßgeblich von der Windgeschwindigkeit und dem damit entstehenden Winddruck ab. Welcher Belastung der Außenrollladen im Wind standhält, wird sowohl durch sein Material und dessen Stärke als auch von den Maßen des geprüften Rollladens definiert. Wie Sie die Windwiderstandsklasse ermitteln, erfahren Sie in unserem Windwiderstands-Ratgeber.


Allgemeine Pflege- und Wartungshinweise
An kalten und frostigen Tagen kann Ihr Vorbaurollladen unter Umständen anfrieren, oder es bilden sich auf der Außenseite Eis oder Reif. Bitte wenden Sie bei der Bedienung des Gurtzugs keine Gewalt an, wenn Sie feststellen sollten, dass der Vorsatzrollladen schwergängiger ist als sonst.
Bei Außenrollläden mit Motorbedienung sollten Sie im Falle des Anfrierens den Motor sofort stoppen. Die meisten unserer Motoren verfügen über einen eingebauten Festfrierschutz. Wir empfehlen, bei extremem Winterwetter die automatischen Steuerungen sowie die Zeitschaltuhren auf Handbetrieb umzustellen, also die Zeitschaltuhr zu deaktivieren.


Bei großer Hitze und direkter Sonneneinstrahlung
Halten Sie bitte bei sehr hohen Temperaturen (> 30 °C) die Licht- und Lüftungsschlitze Ihrer Kunststoffrollläden geöffnet, wenn Sie diese tagsüber herunterlassen. So gewährleisten Sie eine ausreichende Hinterlüftung und verhindern einen Hitzestau zwischen Rollladenbehang und Fenster, der im Extremfall dazu führen kann, dass der Rollladenbehang ausbaucht.


Bei Sturm oder Windböen
Bei starkem Sturm oder heftigen Windböen sollten Sie aus Sicherheitsgründen Ihre Vorbaurollläden entweder vollständig geöffnet oder vollständig geschlossen halten. Schließen Sie auch die Fenster, damit die Rollladenbehänge nicht durch eine Sogwirkung aus den Schienen gezogen werden können.


Service und Wartung
Achten Sie bitte darauf, dass die Revisionsöffnung des Rollladenkastens immer frei zugänglich bleibt und der Kastendeckel des Rollladens beschädigungsfrei abnehmbar ist. Der Kastendeckel des Rollladens sollte daher keinesfalls überputzt, eingeputzt oder übertapeziert werden.
Kann ich meinen Vorbaurollladen alleine montieren?
Die Montage eines Vorsatzrollladens erfordert nur wenig handwerkliches Geschick. Es ist jedoch ratsam, die Montage mit zwei Personen durchzuführen, da es die Arbeitsschritte erleichtert. Achten Sie unbedingt darauf, sich beim Arbeiten auf Balkonen oder Leitern oder aus dem Fenster gelehnt sorgfältig abzusichern.
Wir müssen Sie gesetzlich darauf hinweisen, dass Elektroanschlüsse an Rollladenmotoren oder Steuerungen nur durch einen Fachbetrieb erfolgen dürfen.


 



Mehr Informationen
Preis 5,57 €
Lieferzeit 2 Tage
EAN 0306659717475
Kundenbezogene Fragen
Keine Fragen
haben Sie gefunden, was Sie gesucht haben?